SIC SCHULDNER-INSOLVENZ-CENTRUM E.V.

SCHULDEN SELBSTSTÄNDIGE

Für Firmen gibt es viele Gründe um in finanziellen Schwierigkeiten zu uns zu kommen.

Gerade bei jungen Firmen glaubt der Unternehmer oft er habe Anspruch auf eine feste Vergütung oder weitaus drastiger, man könnte so gut leben wie die Unternehmer in den Fernsehserien. Die Realität sagt dass der Unternehmer nur das bekommt was übrig bleibt. Zumindest in der Anfangszeit ist das oft weniger, als der Arbeitnehmer bei einer vergleichbaren Tätigkeit verdienen würde.

    Steuerforderungen vom Finanzamt:
  • Umsatz-,
  • Gewerbe-
  • oder Einkommensteuer,
  • der Fiskus kassiert kräftig ab, häufig auch mit viel zu hohen Schätzungen

Ein Unternehmen muss gewährleisten sich nicht an die Roten Zahlen zu gewöhnen. Ein Unternehmen muss zwingend beachten, dass auf keinen Fall ein negatives Eigenkapital entsteht. Ein negatives Eigenkapital in der Bilanz hat man wenn man als Unternehmen Fremdkapital annimmt, dessen Wert über dem des Gesamtvermögens des Unternehmens liegt das nennt sich dann negatives Eigenkapital. Es bedeutet dass über dem vorhandenen Kapital Verbindlichkeiten bestehen. Es ist und bleibtein großes Risiko.

REGELINSOLVENZ – DER NEUSTART FÜR SELBSTÄNDIGE

REGELINSOLVENZ – DER NEUSTART FÜR SELBSTÄNDIGE